UNGARN

Mud & Snow II
Für Teilnehmer die es etwas härter möchten.

Ungarn

Mud and Snow II in Ungarn

5 Fahrtage für Teilnehmer die es etwas „härter“ möchten

Wir treffen uns in einem Landhotel am Balaton zum Begrüßungsessen und Kennenlernen. Die Fahrzeugausrüstungen werden besprochen und Fahrzeuge entsprechend eingeteilt (mit und ohne Winde usw.) Wir klären den Reiseablauf, die einzelnen Etappen soweit dies möglich ist, und besprechen das zum Picknick noch nachzukaufende Essen. Wir bewegen uns in dem Bereich Balatonfenyfes- Böhönje- Kaposvar-Bonyhad-Paks.

Es kann sehr nass und schmierig sein, auch Sandwege sind dabei. Die Bodenwellen dieser Wege sind meist voll mit Wasser. Das Fahren mach da besonderen Spaß. Es geht durch Wald und Feld, flach, hügelig, schlammig und durch Wassergräben, zum Beispiel beim Gadany-Bach, wo die meisten Fahrzeuge hängen bleiben und mit der Winde geborgen werden müssen.

Meist haben wir Strecken durch den Wald mit viel Wasser, Matsch, tiefe Spurrillen mit Steigungen und Gefälle. Feldwege können eine echte Herausforderung sein. Man benötigt sehr viel Gefühl um nicht in einen Acker abzurutschen. Ein Können benötigt man auch in den Bergen bei Horvatkut,  Hollad und Marcali.

In Kaposvar wollen wir unsere Fahrzeuge vom Schlamm und Lehm befreien lassen.

Das Gelingen hängt, wie immer, vom Wetter ab.

  • Offroad-Tour

    Kaposvar – Kaposvar

  • Reisedauer

    7 Tage / 5 Fahrtage / 6 ÜN

  • Max Fahrzeuge

    4 Fahrzeuge

Balatonfenyfes- Böhönje- Kaposvar-Bonyhad-Paks.

Höhepunkte

  • Abwechslungsreiche Strecken
  • Steinige Wege
  • Schlammige Wege
  • Spurrillen
  • Heftige Waldwege
  • Steigungs- und Gefällstrecken
  • Wasserläufe
  • Wellige Sandwege voll mit Wasser
  • Schmierige Feldwege

Reiseverlauf

Treffen am Abend

Wir treffen uns gegen 17:00 Uhr in in Balatonfenyfes zum Kennenlernen beim
Abendessen und Besprechung der Tour, Wünsche und Vorstellungen.

An den folgenden 3 Fahrtagen brechen wir nach dem Frühstück auf und machen ein kurzes Briefing.
Zwischen !6:30 Uhr und spätestens 18:00 Uhr wollen wir in der Unterkunft sein. Nach einer Dusche treffen wir uns zum Abendessen.

Gesprächspunkt nach einem Erlebnisreichen Tag gibt es in der ganzen Woche.

Wir sind in den Wäldern und Wiesen nördlich von Kaposvar unterwegs. Es hat meistens Wald, tiefen Matsch und Spurrillen. Wir fahren einen

halben Tag und lassen dann die Fahrzeuge waschen.

Nach ausgiebigem Frühstück verabschieden wir uns und treten die Heimfahrt an.

Reisetermine & Preise

  • Reisetermine
  • 30.01.2022 – 05.02.2022
  • Max Fahrzeuge
  • 4
  • Kosten im DZ
  • 1375,- €
  • Weitere Person im DZ
  • 990,- €
  • Kosten im EZ
  • 1375,- €